INFORMATIONEN

Im Sommer 2020 feiert die Hansestadt Lüneburg sein mittlerweile 48. Stadtfest. Seid mit dabei und freut euch auf ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz, Show, Kulinarik und natürlich jeder Menge guter Musik. Wusstet ihr, dass das Stadtfest Lüneburg mit rund 100.000 Besuchern Jahr für Jahr das größte Fest in der Heideregion ist?

ALLGEMEIN

Sanitäre Anlagen


Zum stillen Örtchen geht es hier entlang:

  • Am Sande (vor der St. Johanniskirche)
  • Am Sande/Rote Str.
  • Am Markplatz (Höhe Landgericht)
  • Glockenhof
  • Innenhof Ratsbücherei




Polizei


Natürlich ist auch die Polizei auf dem Lüneburger Stadtfest vor Ort. Ihr findet sie in ihrer Station am Sande vor der St. Johanniskirche.




Erste Hilfe & Sanitäter


Für die medizinische Versorgung stehen euch an allen drei Tagen Sanitäter des Arbeiter-Samariter-Bundes und des Deutschen Kreuzes an folgenden Standorten zur Verfügung:

  • ASB - Am Marktplatz (Höhe Lünebuch)
  • ASB - Am Marktplatz (Höhe Tourist-Information)
  • DRK - Am Sande (Vor der St. Johanniskirche
  • DRK - Am Sande (Höhe McDonalds)




Öffnungszeiten


Unser Stadtfest findet vom 19. bis zum 21. Juni 2020 statt. Musik, Schausteller und Aktionen warten zu folgenden Zeiten auf Euch:

  • Freitag: 10.00 Uhr bis 0.00 Uhr
  • Samstag: 10.00 Uhr bis 0.00 Uhr
  • Sonntag: 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr




Einkaufen


Auch während des Stadtfestes freut sich der Lüneburger Einzelhandel in der Innenstadt zu den gewohnten Öffnungszeiten auf euren Besuch. Bitte beachtet, dass am Sonntag nur vereinzelt Geschäfte geöffnet haben.




Barrierefreiheit


Die Sonderparkplätze für Schwerbehinderte in den Straßen An der Münze sowie in der Waagestraße entfallen ab Freitag, 19.06. um 6.00 Uhr. Ersatz entsteht in der Reitenden-Diener-Straße vor dem Amtsgericht und in der Friedenstraße.




Das offizielle Programmheft


Das offizielle Programmheft zum 48. Lüneburger Stadtfest erscheint sobald alle Rahmenpunkte feststehen.





PROGRAMM

Das Programm 2020


Wann tritt welche Band auf welcher Bühne auf? Wo findet das Kinder-Spielfest statt? Und was ist eigentlich diese Lünepost-Karaoke? Das diesjährige Line-Up und detaillierte Programm folgen demnächst.




Unsere Tipps für Kids


Beim Lüneburger Stadtfest kommen natürlich auch die Kurzen auf ihre Kosten. Unsere Tipps in diesem Jahr:

  • Spielfest im Liebesgrund
  • DAK Dance-Contest
  • Riesenradfahren auf dem Sande
  • Straßentheater





ANREISE

Mit dem Zug


Lüneburg liegt an der Bahnstrecke Hamburg-Hannover und ist mit dem ICE, IC sowie dem Metronom (nur 35 Minuten ab Hamburg/Hbf.) gut zu erreichen. Außerdem gehört die Hansestadt im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs zum HVV, dem Hamburger Verkehrsbund. Vom Lüneburger Bahnhof erreicht ihr die Innenstadt binnen 10 Minuten Fußweg. Fahrplan Metronom




Mit dem Auto


Viele Wege führen nach Rom... ähm Lüneburg. Hier unsere Routen-Tipps: Von Norden über die A7: Am Autobahnkreuz Maschen besteht Anschluss an die A39 (ehemalige A250), die direkt nach Lüneburg führt. Von Süden über die A7: Aus Richtung Hannover kommend die Autobahn bei der Ausfahrt Soltau-Ost verlassen und der B209 nach Lüneburg folgen. Aus Richtung Berlin erreicht ihr Lüneburg über die A24 und anschließend über die B209. Auch die B4 aus Richtung Süden und die B216 aus Richtung Osten führen nach Lüneburg. Wenn ihr mit dem Auto anreisen möchtet, findet ihr hier eine Liste mit Parkmöglichkeiten. Wegen Aufbauarbeiten werden die Parkplätze in der Reitenden-Diener-Straße, der Roten Straße, der Wallstraße, der Bardowicker Straße, der Neuen Sülze, der Haagestraße und der Friedenstraße ab Donnerstag (13.06.) gesperrt. Auch die Parkplätze am Marktplatz und dem Marienplatz stehen während des Stadtfestes nicht zur Verfügung. Und immer schön dran denken: Don't drink and drive!




Mit dem Bus


Gerne möchten wir euch darauf hinweisen, dass die Haltestellen Am Sande sowie Am Marktplatz während des Stadtfestes gesperrt sind. Ersatzhaltestellen sind Reichenbachplatz und Rote Straße (Höhe Clamartpark). Pssst... Der Fußweg von der Haltestelle Rote Straße ist ein bisschen kürzer und ihr könnt so noch schneller am Ort des Geschehens sein. Nachtbus: Damit ihr nicht vorzeitig eure Heimreise antreten müsst, gibt es auch dieses Jahr auf den Linien 5002, 5003, 5007, 5012, 5013, 5014 und 5015 Sonderfahrpläne. Der Fahrpreis beträgt wie in den Vorjahren 1 € für Erwachsene und 0,50 € für Kinder. Die genauen Abfahrzeiten findet ihr auf der Website der KVG, im KVG-Kundenbüro im Glockenhof und den Aushängen in den Bussen.




Mit dem Rad


Wer es am liebsten sportlich handhabt, darf sein Fahrrad gerne auf dem Marienplatz abstellen. Dort werden während des Stadtfestes extra Fahrradbügel aufgebaut, an denn ihr eure Räder anschließen könnt.




Allgmeiner Hinweis


Gut gemeinter Rat: Reist möglichst mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem Fahrrad an. Entspannt, flexibel und sicher.





Wie? Ihr habt in unserem Infokasten nicht die Information gefunden, die ihr gesucht habt? Dann schreibt uns ganz einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular unten. Wir freuen uns, von euch zu hören!

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Spotify Icon

KONTAKT:

  • Lüneburg - Hauptstadt der Heide
  • lueneburginfo
  • Spotify

© 2020 Lüneburg Marketing GmbH

Lüneburg Marketing GmbH | Rathaus/ Am Markt | 21335 Lüneburg | Tel. 0800 220 50 05